• 3d-Druck-Verfahren
    Eine Produktionsform bei der Gegenstände dadurch entstehen, dass immer neue Einzelschichten übereinander gelegt werden.
  • Additive Manufacturing
    Überbegriff für die Herstellung von Gegenständen durch das stückweise Hinzufügen von Einzelschichten.
  • Algorithmus
    Algorithmen sind klare Handlungsanweisungen zur Lösung eines Problems. Auch unser menschliches Gehirn arbeitet mit Algorithmen. Stellen Sie sich vor, Sie sollen in einer Reihe von Bildern das Foto einer Katze finden. Dieser Ablauf lässt sich wie oben als Algorithmus darstellen. Auch in Computerprogrammen folgen Algorithmen einem festgelegten Muster bei der Lösung einer Aufgabe. Die Kombination vieler verschiedener Einzel-Algorithmen hingegen erlaubt es Computerprogrammen auch komplexe Probleme in kurzer Zeit zu lösen.
  • App-Entwickler
    Ein Programmierer, der auf die Erstellung von Applikationen für das Smartphone spezialisiert ist.
  • Automatic Summarization
    Die automatische Vereinfachung und Zusammenfassung von großen Textmengen durch Algorithmen.
  • Autonome Systeme
    Technologien, wie das selbstfahrende Auto, die ohne das Zutun von Menschen Entscheidungen treffen.
  • Big Data
    Bezieht sich auf Datenmengen, die sich durch drei Charakteristika (the three Vs) auszeichnen. Es handelt sich um Daten großer Menge (Volume), die mit hoher Geschwindigkeit (Velocity) generiert werden und aus unterschiedlichen Formaten (Variety) bestehen.
  • Bioprinting
    Die Herstellung von organischem Gewebe durch das stückweise Hinzufügen von Zellmaterial.
  • Blockchain-Technologien
    Eine Methode zur Verschlüsselung von Daten, die in einzelnen Blöcken (engl. Block) in einer Kette (engl. Chain) abgespeichert werden. Jeder Block enthält dabei typischerweise einen kryptographisch sicheren Hash (Streuwert) des vorhergehenden Blocks, einen Zeitstempel und Transaktionsdaten.
  • Cloud
    Die Cloud ist ein Speicher für das externe Ablegen von Daten. Über das Internet speichern Sie ihre Informationen und können auf diese von überall aus mittels Internetzugang zugreifen.
  • Coding
    Unter Coding oder auch Programmieren versteht man im weiteren Sinne die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine. Ziel ist es, den Ablaufprozess von Computerprogrammen besser nachvollziehen zu können und selber Befehle an ein Programm zu formulieren oder Lösungen zu entwickeln, die von der Vorgangsweise eines Computers inspiriert sind.
  • Computational Thinking
    Umfasst eine Reihe von Methoden, mit denen ein Problem so formuliert wird, dass es von einem Computerprogramm gelöst werden kann.
  • Cyber-physische Systeme
    Cyber-physische Systeme bezeichnen einen Verbund von mechanischen und elektronischen Teilen, die über eine Dateninfrastruktur, typischerweise das Internet, kommunizieren können. Fahrerassistenzsysteme oder Erdbebenwarnsysteme sind hierfür die bekannteren Beispiele.
  • Cyberkriminalität
    Cyberkriminalität umfasst Straftaten, die unter der Ausnutzung digitaler Infrastruktur verübt werden.
  • Data Scientist
    Ein Data Scientist ist jemand, der im Bereich der Data Science arbeitet. Data Science bezeichnet die Auswertung von Daten mit wissenschaftlichen Methoden (u.a. Wahrscheinlichkeitsmodelle, Statistik, maschinelles Lernen und Mustererkennung).
  • Daten der öffentlichen Verwaltung
    Zu diesen Daten zählen alle Informationen, die die Verwaltung des Staates betreffen, aber auch Statistiken, die von der öffentlichen Hand erhoben werden, beispielsweise Verkehrs- oder Wetterdaten.
  • Deep Learning
    Eine bedeutende Weiterentwicklung der Verknüpfung verschiedener Algorithmen ist der Versuch, das menschliche Gehirn in seiner Funktionsweise zu imitieren. Netzwerke von Algorithmen sind den Verknüpfungen von Neuronen im menschlichen Gehirn nachempfunden. Diese Technologie findet beispielsweise bei der Bilderkennung Anwendung.
  • Digitale Revolution
    Bezeichnung für die Verbreitung digitaler Technologien in Anlehnung an den Begriff der Industriellen Revolution.
  • Digitalisierung
    Prozess bei dem Texte, Bilder oder Töne in Ziffern (englisch Digits) umgewandelt werden. Im weiteren Sinne steht Digitalisierung für die Verbreitung moderner Technologien.
  • Disruptiv
    Vom englischen "disruptive" für störend. Disruptive Technologien "(zer)stören" unser vorherrschendes Weltbild.
  • e-ID
    Eine e-ID ist ein elektronischer Identitätsnachweis, mit deren Hilfe man sich digital ausweisen und digitale Vorgänge ausführen kann.
  • Gamification
    Gamification bettet Wissensvermittlung in ein Spiel ein. Ähnlich wie beim Storytelling geht es darum, die Teilnehmer zu motivieren und die Aufmerksamkeit zu erhöhen.
  • Gig Economy
    Die sogenannte Gig Economy (von englisch: Gig für Auftritt) ist die Bezeichnung für einen Arbeitsmarkt, auf dem kleine Aufträge an Freiberufler und geringfügig Beschäftigte vergeben werden. Die Onlineplattformen dienen oft als Vermittler zwischen Auftraggebern und Kunden. Sie behalten eine Provision ein und geben die Rahmenbedingungen für die Ausführung der Arbeit vor. Bekannte Beispiele für die Gig Economy sind Uber (Personenbeförderung) oder Deliveroo (Fahrradkuriere für Essenslieferung). Aber auch Tätigkeiten wie das Programmieren, Übersetzen oder Designen können auf Onlineplattformen ausgelagert werden.
  • Industrie 4.0
    Produktionsabläufe, bei der Sensoren und digitale Technologien stärker eingebunden werden.
  • Intelligente Technologien
    Intelligente Maschinen oder auch künstliche Intelligenz, aus dem englischen Artificial Intelligence, oft auch mit AI abgekürzt, ist ein Oberbegriff für lernfähige Algorithmen. Es ist der Versuch, menschenähnliche Intelligenz künstlich nachzubilden. Immer häufiger schaffen es intelligente Algorithmen sogar, die Genauigkeit und Schnelligkeit des menschlichen Gehirns bei der Lösung einer Problemstellung zu übertreffen.
  • Kryptologie
    Wissenschaft von der Ver- und Entschlüsselung von Informationen.
  • Künstliche Intelligenz (KI)
    Künstliche Intelligenz, aus dem englischen Artificial Intelligence, oft auch mit AI abgekürzt, ist ein Oberbegriff für lernfähige Algorithmen. Es ist der Versuch, menschenähnliche Intelligenz künstlich nachzubilden. Immer häufiger schaffen es intelligente Algorithmen sogar, die Genauigkeit und Schnelligkeit des menschlichen Gehirns bei der Lösung einer Problemstellung zu übertreffen.
  • Machine Learning
    Machine Learning bezeichnet die Fähigkeit von Algorithmen, sich anhand ihrer bisherigen Leistungen zu verbessern, also zu lernen. Erst schätzt der Algorithmus selbst Resultate und dann vergleicht er sie mit den tatsächlichen Ergebnissen. In einer nächsten Runde verändert der Algorithmus einen kleinen Bestandteil seiner Schätzung und überprüft erneut deren Genauigkeit. Über mehrere, oft tausende Durchläufe kann der Algorithmus so „lernen“, seine Verfahren zu verbessern.
  • Maschinen-Steuer
    Einführung eines zusätzlichen Beitrags zur Sozialversicherung, die sich derzeit ausschließlich durch Lohn- und Gehaltsabgaben auf menschliche Arbeit finanziert. In diese Lohnkomponente sollen auch Wertschöpfungskomponenten eines Unternehmens einbezogen werden, etwa Gewinne, Zinsen, Mieten und Pachten sowie Abschreibungen. Daher ist auch der Begriff "Wertschöpfungsabgabe" gebräuchlich. Eine solche würde die sogenannte Berechnungsgrundlage deutlich erhöhen und die Belastung des Faktors Arbeit entsprechend verringern.
  • Massive Open Online Courses
    Dabei handelt es sich wie der Name sagt um Massen-Online-Kurse, die als Alternative zu klassischen Lehrveranstaltungen in der Universität anzusehen sind. Mittels Lesematerial, Videos und Foren werden hier Informationen einem breiten Publikum zu sehr geringen Kosten bereitgestellt.
  • Mobile Robotik
    Roboter mit der Fähigkeit sich zu bewegen, ohne an einen physischen Ort gebunden zu sein.
  • Moores Vorhersage
    Einer der Pioniere der Halbleiterindustrie und Mitbegründer der Firma Intel, Gordon Moore, formulierte im Jahr 1965 die gewagte Prognose, dass sich die Rechenleistung von Computern alle zwei Jahre verdoppeln werde. Dieses Moore’sche Gesetz sollte nur knapp zehn Jahre gelten, tatsächlich hält sich die Realität seit über 40 Jahren an Moores Vorhersage. Es handelt sich dabei aber um kein Naturgesetz wie wir das aus der Physik kennen, das exponentielle Wachstum kann in naher Zukunft auch zu einem Stillstand kommen.
  • Natural Language Processing
    Die Erkennung, Verarbeitung und Verwendung menschlicher Sprache durch Algorithmen.
  • Open-Data
    Eine Bewegung, die sich für die Offenlegung aller Daten in Maschinen-lesbarer Form einsetzt.
  • Prädiktive Algorithmen
    Prädiktive Algorithmen sind so aufgebaut, dass sie aus vergangenen Entscheidungen des Nutzers Muster in dessen Handlungen erkennen. Darauf aufbauend generieren diese Vorschläge, die unsere Wünsche möglichst erfüllen sollen, bevor wir sie formuliert haben. Am meisten kommen Menschen mit dieser Form in Berührung, wenn ihnen bei YouTube, Google oder Facebook Werbung gezeigt oder bei Netflix die nächste Serie vorgeschlagen wird.
  • Predictive Marker
    Inhalte aus Texten oder Bildern, die der Algorithmus nutzen kann, um sein Verhalten zu verbessern.
  • Prozessor
    Ein kleiner elektronischer Schaltkreis, der Operationen zur Datenverarbeitung vollzieht.
  • Robotik
    Die Robotik beschäftigt sich mit der Aufgabe, digitale Impulse in eine physische Handlung und physische Reize in digitale Impulse zu übersetzen. Ziel ist es, über Programmcodes eine Zusammenarbeit von elektronischen Informationen und mechanischen Handlungen herzustellen, also einen Roboter über den Programmcode zum Laufen zu bringen oder eine Drohne zum Fliegen.
  • Safer Internet
    Safer Internet ist eine Initiative, die Internetnutzer beim sicheren und kompetenten Umgang mit digitalen Medien unterstützt. Der Fokus liegt dabei auf der Aufklärung von Schülern und Jugendlichen sowie deren Eltern und Lehrkräften.
  • Sensoren
    Ein technisches Bauteil, das bestimmte physikalische (z.B. Geräusche) oder chemische (z.B. pH-Wert) Eigenschaften der Umgebung erfassen kann.
  • Sentiment Analysis
    Das Erkennen von subjektiven Inhalten, wie Gefühlen, aus Texten durch Algorithmen.
  • Server
    Ein Server ist ein leistungsstarker Netzwerkcomputer, welcher Ressourcen für andere Computer (Laptop, PC, Tablet, Smartphone , etc,) oder Programme zur Verfügung stellt.
  • Smart Devices
    Smart Devices sind Geräte wie bspw. Tablets oder Mobiltelefone, die über umfangreiche Funktionen (Internet oder Videoaufnahmen) verfügen.
  • Smartphones
    Ein Mobiltelefon, das über erheblich umfangreichere Funktionen (Internet oder Videoaufnahmen) verfügt als Telefonie und das Verfassen von Kurznachrichten.
  • Social Media Manager
    Ein Social Media Manager ist verantwortlich für Inhalte und Botschaften einer Organisation in sozialen Online-Medien wie z.B. Facebook und Twitter. Er steht als Ansprechpartner in engem Kontakt mit Kunden und Geschäftspartnern und antwortet auf Kommentare und Nachrichten der Nutzer, die mit der Organisation in den sozialen Online-Medien interagieren.
  • Storytelling
    Storytelling, also das Erzählen von Geschichten, verpackt Wissen in ein Narrativ. Durch die Erzählform wird das Wissen verständlicher, besser merkbar und interessanter für die Zuhörer. Storytelling wird auch im Marketing oder bei der Weiterbildung von Erwachsenen verwendet, ist aber vor allem bei der Wissensvermittlung für Kinder eine besonders erfolgreiche Methode.
  • Turing-Test
    Benannt nach dem "Erfinder" des modernen Computers, Alan Turing. Der Turing-Test ist dann bestanden, wenn der menschliche Benutzer der Überzeugung ist, sich mit einem anderen Menschen und nicht mit einer Maschine zu unterhalten.
  • Verschlüsselung
    Eine Verschlüsselung wandelt einen einfach lesbaren Text in eine „Geheimsprache“ um. Der Geheimtext kann nur mittels des geheimen Schlüssels, typischerweise einer mathematischen Verschlüsselungsroutine, entziffert werden.
  • Virtual Reality
    Als Virtual Reality oder virtuelle Realität wird die Darstellung der Wirklichkeit und ihrer physikalischen Eigenschaften in einer in Echtzeit computergenerierten Umgebung bezeichnet.
  • X-Road
    Auch Cross-Road genannt, ist der estnische Datenhighway auf dem Daten in der Verwaltung ausgetauscht werden.